Johann Paulus Debus (1729–1783) aus Katzenbach in Pales in Eckelshausen

Aus Genealogen im Hinterland
Zur Navigation springenZur Suche springen

Autor: Günter Debus und Erich Lehberger

Herkunft

(0) Pahles in Katzenbach: Johann Theiß Debus (1706-1774) ⚭ Gertraud Zißler (1702-1767)

  • (1) Johann Paulus Debus (1729-1783)
  • (2) Hans Georg Debus (1737-1809)

Pales in Eckelshausen

Johann Paulus Debus (* 23.10.1729 Katzenbach, † 19.7.1783 Eckelshausen) ⚭ 1753 Elisabeth Briehl (* 20.3.1729 Eckelshausen, † 1818 in Engelbach), Tochter von Johannes Briehl (geb. 1704 in Kombach) † Gertraud Heckenschmidt

Kinder:

  • Gertraud * 1754
  • Catharina (1756-1817) ⚭ 1788 Johannes Hofmann (1752-1794) in Eckelshausen
  • Elisabeth (1759-1830) ⚭ 1782 Johann Jacob Nispel (1754-1827) aus Allendorf, in Eckelshausen; siehe Eckelshausen, von Pales nach Johannches: Nachfolgegenerationen von Johann Paulus Debus
    • Johannes II Nispel (1791-1843) ⚭ 1814 Margaretha Heck (†1853) aus Dautphe
      • Elisabetha Nispel (1814-1880) ⚭ 1853 Johannes Bernhardt (1812-1886)
        • Katharina Elisabeth Bernhardt (1863-1942), Urgroßmutter väterlicherseits von Erich Lehberger
  • Johannes (1761-1761)
  • Catharina (1762-?) ⚭ 1806 Johann Jost Biedinger in Wolfgruben (1766-1809)
  • Elisabeth (1765-1854) mit Johann Jost Debus (1777-1832), Sohn von Hans Georg Debus (1737-1809) aus Eckelshausen († in Wallau), beide sind Cousin/Cousine zueinander
    • Catharina Debus (1803-1834) ⚭ 1829 Johann Heinrich Weber (1806-1886) in Eckelshausen
      • Reitze Weber (* 1830)
  • Johannes (1767-1769)
  • Johannes (1771 30.8., † 1833 in Engelbach), siehe seine Biographie, Engelbach

Johannes Debus II (* 1771) heiratet um 1802 eine Witwe in Engelbach und nimmt seine Mutter, Elisabeth, geb. Briehl, dorthin mit.

Damit ist der über Johannes Paulus Debus aus Katzenbach (1729-1783) nach Eckelshausen eingebrachte Familienname mit der Heirat des Johannes Debus II um 1802 nach Engelbach und endgültig mit der Heirat der außerehelich geborenen Katharina Debus (1803-1834) 1829 in Eckelshausen erloschen.