Der Steiger Carl Debus als Konstrukteur des Debus-Tunnels in der Champagne 1915

Aus Genealogen im Hinterland
Zur Navigation springenZur Suche springen

Autoren: Günter Debus, Friedrich Debus und Siegfried Palm

Einordnung in die Debus-Linie

Mornshausen – Scheffersch
(0) Johann Henrich Debus (1810–1884) & Margaretha Müller (1810–1860)

Mornshausen – Dortmund-Sölde
(1) Hans Henrich Debus (1834–1884), siehe Hans Henrich Debus (1834–1884) aus Mornshausen geht ins Ruhrgebiet

Dortmund-Sölde – Wattenscheid
(2) Carl Friedrich Debus (1860–1934), siehe Als Steiger an Ruhr und Saar: Carl Friedrich Debus (1860–1934) – Vater von zwölf Kindern

Essen
(3) Carl Friedrich Debus (1887–1946), ältester Sohn, verfasste das Buchmanuskript zum Tunnelbau im Ersten Weltkrieg. Er war als Steiger Bauleiter des Debus-Tunnels in der Champagne 1915 und weiterer Tunnelanlagen in der Nähe von Reims.

Der Beitrag Die Akteure beim Tunnelbau im Ersten Weltkrieg, Champagne 1915 enthält einen Einblick in seinen Lebenslauf und Einsatz im Ersten Weltkrieg.

Zu seinem Bruder Friedrich Wilhelm (Fritz) Debus (1888–1957) siehe Ein Lebensumbruch 1943–1945: Geograph und Handelslehrer Dr. Fritz (Friedrich Wilhelm) Debus aus Bochum.