Juden in Breidenbach: Die Löwensteins

Aus Genealogen im Hinterland
Version vom 29. Juni 2016, 16:12 Uhr von Henkel (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Text von Norbert Nossek, 22.09.04

Siehe auch Die Juden in Breidenbach.

Es gab zwei Liebmann Löwenstein, der Schmandläb in dem späteren Juddmeiersch Haus und der in dem späteren Schemberjersch Haus. Isack Löwenstein hatte sein Haus auf der Insel der Hauptstraße.

Liebmann Gombel (ab 1809 Löwenstein), geb. 1840
als Liebmann Löwenstein gest. in 1840

Isack Löwenstein